Esperando a Obama

José Aníbal Campos

 

Foto: Barbara Halapier

José Aníbal Campos (*1965, Havanna). Kubanisch-spanischer Germanist, Essayist und Literaturübersetzer wohnhaft in Lugo und Wien. Hat etwa 100 Bücher deutschsprachiger Literatur übersetzt. Seit 2007 der spanische Übersetzer des Schweizer Peter Stamm. Ist der Herausgeber der Anthologie „Una temporada en el Danubio. Paul Celan en Viena (1947-1948)“, Verlag La Moderna, Extremadura 2020. Benutzt die Kunst der Collage als Arbeitstherapie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s